Über uns

Der Verein gründete sich am 7. Februar 1991. Zwischenzeitlich kann er auf über 120 Mitglieder verweisen, die sich den Forster Traditionen verpflichtet fühlen und sich für den Auf- und Ausbau des Museums und die Geschichtsforschung engagieren.

Seit dem 1. Juli 1996 ist der Museumsverein im Auftrag der Stadt Forst (L.) Träger des Brandenburgischen Textilmuseums.

Doch der Verein bemüht sich seit seiner Gründung nicht nur um das Museum, sondern auch um aktive Geschichtsforschung in ihren vielfältigen Variationen sowie um Vermittlung heimatgeschichtlichen Kulturgutes. Er organisiert Ausstellungen, Studienfahrten, Vorträge, heimatkundliche Fahrradexkursionen, Ausgrabungen, betreibt Geschichtsforschung, gibt eine Schriftenreihe heraus und publiziert vielfältig.

Der Verein bemüht sich mit dem Industriemuseum erfolgreich um Integration der Region in die überregionale Fremdenverkehrsinfrastruktur des Landes Brandenburg.

Mitglieder erhalten einen umfangreichen Service im Verein. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 25 € im Jahr. Für Ehepartner, Familien und Kinder besteht ein ermäßigter Beitrag.

Mit der Wahl zum „Verein des Jahres 2015“ der Ostdeutschen Sparkassenstiftung wurde unserem Verein eine besondere Ehrung zuteil.