Preis 17,50 €

Forst (Lausitz). Eine Stadt im Wandel der Zeit

BILDBAND

Herausgegeben vom Museumsverein der Stadt Forst (Lausitz) e.V.

77 Seiten, 190 Abbildungen

An ausgewählten Motivstandorten wird gezeigt, welche Veränderungen in den letzten 100 Jahren an diesen Plätzen stattgefunden haben. Die Zeit davor bleibt relativ unberührt, da erstens das Bildmaterial dazu nicht so aussagekräftig ist und zweitens, weil es den Rahmen des Buches durchaus sprengen würde.

Forst (Lausitz), die einst so blühende Industriestadt an der Neiße, zeigt als Spiegelbild ihrer wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse eine bauliche und strukturelle Umgestaltung, die recht eindrucksvoll ist. Natürlich nicht immer zum Positiven, muss man an dieser Stelle ganz klar sagen. Aber das soll hier der subjektiven Meinung des Betrachters der nachfolgenden Seiten vorbehalten bleiben. Entscheidend ist es, diese Entwicklung zu zeigen, bei Jung und Alt Berührungspunkte zu schaffen und damit eine Identifikationsmöglichkeit mit unserer Heimatstadt.

Den Gästen unserer Stadt kann dieses Buch ein „Wegweiser“ sein, an bestimmten Plätzen etwas aus der Vergangenheit von Forst zu erfahren, die als kreisfreie Stadt bis 1945 mehr als 40.000 Einwohner hatte, als sozialistische Kreisstadt ihr historisches Gesicht verlor und als Kreisstadt des jetzigen Spree-Neiße-Kreises mit diesem Erbe und den neuen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen zu kämpfen hat.

(Auszug aus dem Vorwort von Hagen Pusch, Vereinsvorsitzender)