Schülertheater
[Home] [News] [Newsarchiv] [2006] [Schülertheater] 

Newsarchiv 2006

Lausitzer Rundschau vom 09.02.2006

Turbulentes Stück hat in zwei Wochen Premiere im Textilmuseum

Forster Grundschüler spielen Theater

Forst.  Junges Theater im Brandenburgischen Textilmuseum hat schon eine gewisse Tradition.

In zwei Wochen führt die Theatergruppe der Forster Grundschule Nordstadt unter der Leitung von Anette Koch und Manuela Trummer das Stück «Das Kumpelstühlchen» nach einer Geschichte von Janosch auf.

Das Theaterstück handelt von zwei Verlierern, die doch nicht verloren sind. Das verträumte Mädchen und der kleine Junge nehmen ihr Schicksal in die Hände und den Kampf gegen Großmäuler und Scheinriesen dieser Welt auf. Mit Phantasie und Scharfsinn meistern sie eine Geschichte, die ihnen die Kraft zum Weiterleben gibt. Das turbulente Theaterstück voller Witz und Tiefsinn ist nach Angaben des Veranstalters sowohl für große als auch für kleine Menschen gedacht.

Aufführungen im Textilmuseum sind am Donnerstag, dem 23. Februar, sowie am Freitag, 24. Februar, jeweils um 10 Uhr, sowie am Sonnabend, dem 25. Februar, um 15 Uhr vorgesehen. Der eher symbolische Eintrittspreis von einem Euro soll dazu dienen, die Kosten zu decken. Außerdem wird wegen der Platzverhältnisse um Anmeldungen im Textilmuseum gebeten (Telefon 0 35 62 / 9 73 56).  (js)