Studienfahrt 2006
[Home] [News] [Newsarchiv] [2006] [Studienfahrt 2006] 

Newsarchiv 2006

Lausitzer Rundschau vom 06.05.2006

Noch freie Plätze für Studienfahrt des Museumsvereins

Forst.  Die Studienfahrt nach Görlitz, Hagenwerder, Ostritz und Rietschen ist noch nicht ausgebucht. Nach Angaben von Angelika Maaß können auch Nicht-Mitglieder an der Studienfahrt teilnehmen, die vom Museumsverein Forst organisiert wird.

Erste Station wird die Altstadt von Görlitz sein, die als eine steinerne Chronik europäischer Baugeschichte gilt. Von dort geht es nach Hagenwerder an den Rand des ehemaligen Tagebaus Berzdorf, wo man sich den Schaufelradbagger 1452 genauer ansehen wird. Nach einer Mittagspause wird als nächste Station das Kloster St. Marienthal angesteuert, bevor es zum Abschluss noch einen Besuch auf dem Erlichthof in Rietschen mit seiner Ansammlung von Schrotholzhäusern gibt, die dem Tagebau wichen. Die Fahrt beginnt am Samstag, dem 20. Mai um 7.30 Uhr. Im Preis von 35 Euro sind Fahrtkosten, Mittagessen und Führungen inbegriffen. Weitere Informationen gibt es im Brandenburgischen Textilmuseum Forst telefonisch unter 03562 /97356. Dort werden auch die Anmeldungen für die Studienfahrt entgegen genommen.  (js)