Berliner Rollen
[Home] [News] [Newsarchiv] [2005] [ Berliner Rollen] 

Newsarchiv 2005

Lausitzer Rundschau vom 22.11.2005

Berliner Rollen lockten 900 Besucher ins Textilmuseum Forst

Forst.  Zum letzten Mal führte die Berliner Sammlerin Gisela Meyer am Sonntag durch die Ausstellung „Komm, lass uns mal die Rolle dreh’n“. „Wir kamen sehr gern nach Forst“, betont sie und lobt die gute Zusammenarbeit mit den Museumsmitarbeitern.

Foto: ah

Gisela Meyer erklärte zahlreichen Gästen ihre Sammlung. Günther Marten war schon zum zweiten Mal gekommen.

Insgesamt etwa 900 Gäste hatte die zweimonatige Sonderausstellung nach Angaben der ehrenamtlichen Geschäftsführerin Angela Maaß – was nicht zuletzt Gisela Meyer zu verdanken sei, die viele Reisegruppen nach Forst begleitete. Zum Vergleich: Bis Mitte August wurden 3785 Besucher gezählt. Im gesamten Vorjahr waren es 5619 Besucher.

Nach dem Kaffeetrinken bei der Finissage nutzten die Besucher noch die Gelegenheit, unter Anleitung von der Museumsmitarbeiterin Cornelia Gäbler kleine textile Weihnachtsbäume als Baumschmuck oder als Geschenkanhänger zu gestalten.  (ah)

ah