Die Ausnahme und die Regel
[Home] [News] [Newsarchiv] [2000] [Die Ausnahme und die Regel] 

Newsarchiv 2000

TIM-Theater im Museum / Nachlese

Bertolt Brecht  "Die Ausnahme und die Regel"
in einer Inszenierung von Spieltrieb/Theatergruppe der ev. Kreuzkirchengemeinde Forst(L.)

Meldung vom 18. April 2000
Kaufmann (Tom Lange) und Kuli (Manuela Trummer) Erfolgreiche Inszenierung... ...über 150 Gäste dankten mit minutenlangem Beifall
Klicken Sie auf ein Bild

Vor einem begeisterten Publikum hatte am 25. März 2000 die Inszenierung des Theaterstückes von Bertolt Brecht im Brandenburgischen Textilmuseum Premiere.
Bertolt Brecht (1898-1956) beschäftigte sich seit 1930 mit diesem Stück, dem eine alte chinesische Version zu Grunde lag und das erstmals 1938 in hebräischer Sprache im Kibbuz Givat Chaim in Palästina uraufgeführt wurde.
Die über 150 Gäste dankten der Gruppe mit minutenlangem Beifall für die überzeugende Leistung der Schauspieler.
(In den Hauptrollen: Kaufmann: Tom Lange, Führer: Frank Sensel, Kuli: Manuela Trummer, Richter: Bodo Trummer)

Kontakt zur Theatergruppe Spieltrieb:
Pfarrer Bodo Trummer
Telefon: (03562) 98 31 83