Mitgliederversammlung
[Home] [News] [Newsarchiv] [2000] [Mitgliederversammlung] 

Newsarchiv 2000

Neuer Vorstand des Museumsvereins

Mitgliederversammlung wählte neue Mitglieder in die Vereinsführung

Meldung vom 8. Oktober 2000

Am 5. Oktober 2000 hat die Mitgliederversammlung des Museumsvereins der Stadt Forst (Lausitz) e.V. entsprechend der Satzung einen neuen Vorstand gewählt.

Zur Vorsitzenden wurde die Diplom-Museologin Beate Schneider erneut gewählt.

v.l.n.r.: Buss, Pusch, Zuber, Henschke, Schneider, Nakoinz-Gottschalk, Maaß, Koch, Owczarek, Zuber

Dem Vorstand gehören weiterhin an:

Vorangegangen war der Bericht des Vorstandes, die Kassenberichte und die Entlastung des Vorstandes.

Artikel in der Lausitzer Rundschau vom 9. Oktober 2000

Vorstandswahl im Forster Museumsverein
Angela Maaß neue Geschäftsführerin

(gk). Die Mitglieder des Forster Museumsvereins wählten einen neuen Vorstand und dankten Geschäftsführer Sven Zuber für die in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit. Als neue Geschäftsführerin wurde Angela Maaß gewählt.

Beate Schneider führt die erfolgreiche Arbeit als Vereinsvorsitzende weiter, und Sven Zuber wird sie dabei in der Stellvertreterposition tatkräftig unterstützen. Darüber hinaus erhielten Siegrid Henschke als Schriftführerin sowie Katharina Owczarek, Editha Nakoinz-Gottschalk, Hagen Pusch, Leonhard Koch und Stefan Buss das Vertrauen als Beisitzer. Michaela Zuber wird unabhängig von der Wahl als Museumsleiterin weiter arbeiten.

Wie erfolgreich das Wirken des Museumsvereins im vergangen Jahr war, würdigte zuvor der scheidende Geschäftsführer Sven Zuber. Dazu zählen eine Vielzahl von Ausstellungen wie die von Erwin Kurze, Collagen von Willy Wolff und die gegenwärtige mit dem Titel "Fadenbruch".
Bürgermeister Gerhard Reinfeld ging in seiner Laudatio auf die Gründung der stadtgeschichtlichen Abteilung und auf die fachlichen Verbindungen zu anderen Museen ein. "Ich wünsche mir, dass der neue Vorstand den Schwung des alten beibehält", meinte er.