News
Home 
News 
Ausstellungen 
Termine 
Museumspädagogik 
Geschichts-Speicher 
Publikationen 
Vereinsinfo 
Kontakt 
Links 
Impressum 
Suche
beim Museumsverein


Neue Seiten

powered by crawl-it

Schreiben Sie uns ...

Infos aus dem Verein und zum Museum

Newsarchiv (hier klicken)

Museumsverein der Stadt Forst (Lausitz) e. V. gewinnt den Unternehmerpreis 2015

Geschäftsführender Präsident des Sparkassenverbandes, Dr. Michael Ermrich: Unternehmer-Preis ist Werbung für ostdeutsche Wirtschaft

19. Unternehmer-Preis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes „Unternehmen“, „Verein“ und „Kommune“ des Jahres ausgezeichnet

 

Berlin/Potsdam, 19. November 2015. Die Sieger beim Unternehmer-Preis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) sind Werbeträger für die Leistungsbereitschaft und Kreativität sowie das Durchsetzungsvermögen vieler Betriebe, Vereine und Kommunen. Am Donnerstag wurde er in Potsdam zum 19. Mal vergeben. „Wir sind stolz auf die Preisträger des Unternehmer-Preises. Sie beweisen, dass aus guten Ideen und überzeugenden Konzepten sowie Engagement Erfolgsstorys werden“, würdigte der Geschäftsführende OSV-Präsident, Dr. Michael Ermrich, das Engagement der Sieger.
Ermrich zeichnete am Donnerstag je einen Preisträger aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt in den Kategorien „Unternehmen des Jahres“, „Verein des Jahres“ und „Kommune des Jahres“ aus.

„Verein des Jahres“

Die Kategorie „Verein des Jahres“ richtet sich an Vereine, deren Mitglieder besondere Leistungen mit hoher gesellschaftlicher und regionaler Bedeutung vorweisen können. Bewerben konnten sich auch in diesem Jahr Vereine aus den Bereichen Soziales, Kultur, Sport und Wirtschaft.

Textile Tradition

Der Landessieger Brandenburg, der Museumsverein der Stadt Forst, betreibt das Brandenburgische Textilmuseum. Es wurde 1995 in einer stillgelegten Tuchfabrik eröffnet.  

Träger der Einrichtung ist seit 1996 der Museumsverein der Stadt Forst (Lausitz) e.V. mit 130 Mitgliedern. In dem Museum werden die Geschichte des Tuchmacherhandwerks und die der Stadt Forst dargestellt. Zu sehen sind all die Geräte und Maschinen, die den Ort zu seinem Ruf als Tuchmacherstadt verholfen haben. Spindeln, Spulen und Schiffchen verdeutlichen den Zuschauern das Tuchmacherhandwerk. Zum Museum gehören eine Bibliothek und ein Museumsladen.

Zur Preisübergabe war der Vereinsvorsitzende Hagen Pusch angereist. Er wurde begleitet von Thomas Heinze, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Spree-Neiße, der den Preis zusammen mit Dr. Michael Ermrich übergab.