Quilterleben
[Home] [Ausstellungen] [Ausstellungsarchiv] [ Quilterleben] 

Ausstellungsarchiv

QUILTERLEBEN

Ausstellung vom 6. Juni bis 7. September 2008

Ausstellung von der Quiltgruppe „roter Faden“ aus Wuppertal

DieTextilkunst-Gruppe „roter Faden" widmet sich der traditionellen und freien Quiltkunst, einem lange Zeit vernachlässigten Kunsthandwerk.

4 Gruppenausstellungen (1998, 2000, 2002, 2005), verschiedene Einzelausstellungen und erfolgreiche Teilnahmen an jurierten Wettbewerben haben bereits stattgefunden.

Basierend auf Erfahrung, Fortbildungen und Diskussionen werden literarische, sozialkritische und andere Themen textil interpretiert. Neue Techniken und Methoden kommen verstärkt zur Anwendung.

Arbeitete die Gruppe zu Beginn hauptsächlich traditionell in Anlehnung an amerikanische Quilts, so werden heute mehrheitlich Bildkompositionen abstrakt und figürlich künstlerisch gestaltet.

Alle Gruppenmitglieder bilden sich durch Kurse bei namhaften Lehrern weiter, um ihre Kenntnisse und Fertigkeiten zu erweitern und diese eigenständig – je nach Schwerpunkt – umzusetzen.

Einige Mitglieder geben ihr Wissen in Patchwork- und Textilgestaltungskursen für traditionelle und moderne Techniken weiter.

           

Mitglieder der Gruppe

Karin Allstadt

Margit Amann von Glembotzki

Gisela Heydasch

Ulrike Holzhüter

Ruth Klinger

Hanna Milchereit

Britta Pandel-Rood

Annette Valtl

Mechthild Vaupel

Regina Wicke