Verrückt und kurios - ein Kaleidoskop
[Home] [Ausstellungen] [Ausstellungsarchiv] [Verrückt und kurios - ein Kaleidoskop] 

Ausstellungsarchiv

1. September - 28. Oktober 2012

"Verrückt und kurios - ein Kaleidoskop"

Ulrich Acksel begeht am 1. Oktober seinen 70. Geburtstag, welcher Anlass zu dieser Ausstellung gab.

Seine Jugend verbrachte Ulrich Acksel in Großräschen, lernte Koch, studierte Gastronomie und übernahm mit seiner Frau Karin 1965 “Hubers Hotel” in Großräschen. Im Ackselhaus Großräschen bauten sie DIE Erlebnisgastronomie im Osten auf.

Nach dem gesundheitlichen Aus 1987 zogen Ulrich und Karin Acksel nach Forst (Lausitz). Eine Minipension, Stadtführer, Hobbyjournalist, Vertreter eines Gastronomiegroßhandels wurden die neuen Betätigungsfelder Ulrich Acksels.

Er erfand einen Gurkenlikör, malte Ölbilder aller Genres, schrieb augenzwinkernd "Schnurren und Schnaken aus der Lausitz" (www.autonomie-und-chaos.de/ulrich-acksel-schnurren-und-schnaken-aus-der-lausitz-pdf). Sein Hobby brachte viel Besuch in seinen Bastelkeller, wo noch immer aus 23.000 Ankerbausteinen aus Rudolstadt oft gigantische Nachbauten oder Fantasiegebäude entstehen.

 

&