Aktuelle Ausstellung Ausstellungsarchiv

Ausstellungskalender

18. Januar - 13. Mai 2018

Brigitte Kopp - Über Menschen

Bilder gemalt mit Nadel und Faden

Über Menschen - erzählt Brigitte Kopp Geschichten mit Nadel und Faden. Sie nennt ihre Arbeiten ihre Kommentare zum Weltgeschehen und den Interaktionen der Menschen untereinander und im Bezug zu ihrer Umwelt. Sie will keine Botschaften verkünden, sondern die Emotionen des Betrachters wecken, damit er sich näher mit dem Werk und dessen Thema beschäftigt. Dabei lässt sie bewusst die Interpretation offen, wissend, dass auch etwas hineingedeutet werden kann, was nicht da ist. Ihre Arbeiten stehen zwischen Abstraktion und konkreter Malerei und Zeichnung und erzählen Geschichten vom Geschehen in der Welt . Dies führt in ihrem Werk zu Arbeiten in zwei unterschiedlichen Stilrichtungen. Aber immer sind es Collagen aus textilem Material, Wandobjekte und Skulpturen, genäht aus Lagen von geschichteten Textilien, bemalt, zerschnitten, zusammengesetzt, ausgestopft, Einschlüsse verdeckend, und mit der Hand oder Nähmaschine bestickt. Die reliefartigen Strukturen ihrer abstrakten Arbeiten erzeugen Oberflächen, die man berühren möchte. Sie spielt mit faszinierenden Schattenwirkungen und Kontrasten zwischen glattem, festem und weichem Material. Die Schichtung und teilweise Verhüllung von Informationen durch transparente Stoffe, die entstehenden Strukturen zusammen mit vielen gestickten Zeichnungen, erschafft eindrucksvolle Arbeiten, in die man sich lange vertiefen kann.

Brigitte Kopp lebt und arbeitet am Rande des Spreewalds. Ihre Werke wurden in renommierten Museen in Europa, Asien und den USA ausgestellt und mit Preisen ausgezeichnet.

 

          Öffnungszeiten der Ausstellung: